akzept Bundesverband

Der akzept-Bundesverband wurde im April 1990 in Bremen gegründet.

Im akzept e.V. sind mittlerweile 60 eigenständige Vereine und Projekt der AIDS-Hilfe und Drogenarbeit sowie 130 Einzelpersonen organisiert.

akzept Landesverband NRW

akzeptNRW ist der größte Landesverband.

akzeptNRW ist Sprachrohr für Institutionen und Einzelpersonen, die sich in Nordrhein-Westfalen im Sinne akzeptierende Drogenarbeit und humaner Drogenpolitik engagieren.

Wir brauchen Unterstützung

In den letzten Jahren sind entscheidende Schritte durch die Aktivitäten von akzept verwirklicht worden. Wir werden uns weiterhin für das Ziel akzeptierender Drogenarbeit und humaner Drogenpolitik einsetzen. Dafür brauchen wir Unterstützung. akzept lebt durch die Aktivität und Initiative seiner Mitglieder.

Aktuelles

Stadt Nach Acht – Konferenz zum Nachtleben tagt in Dortmund

Stadt Nach Acht – Night Shift (Nachtschicht). Unter diesem Titel tagt die bereits fünfte Ausgabe des Konferenzformats vom 1. bis 2. September 2022 in Dortmund. LiveKomm, der Bundesverband der Clubs,[…]

Read more

21. Juli: Mehr Entkrimininalisierung wagen!

693 Menschen sind im vergangenen Jahr in NRW an den Folgen ihres Drogenkonsums verstorben. Das ist trauriger Rekord, zuletzt war diese Zahl vor 30 Jahren so hoch. Im Vergleich zum[…]

Read more

Drug Checking Fachtagung: Gesetz kommt noch dieses Jahr

Die gesetzliche Grundlage für Drug Checking kommt noch dieses Jahr – das war wohl eine der wichtigsten Botschaften der Drug-Checking-Fachtagung, die akzept, Basis und das Institut für Suchtforschung an der[…]

Read more

Legalisierung heißt nicht Drogen außer Kontrolle, sondern Drogen unter Kontrolle!

Entkriminalisierung & Legalisierung

Harmreduction & Empowerment

Gesundheitsförderung in Haft

Akzeptanzorientierte Drogenarbeit

Unterstützung von Selbsthilfe

Bedürfnisorientierte Substitution